Unternehmen

Im Jahr 1932 begründete Karl Mitterhumer in 4542 Nußbach, Oberösterreich, im Ortsteil Auern - heute Pernsteinerstrasse - die Käserei Mitterhumer. 1951 übernahm sein Sohn Hermann den Betrieb, erweiterte das Gebäude 1957 auf den heute noch gültigen Bestand und führte die Käserei bis 1989. Erzeugt wurden Weichkäse mit Rotkultur, die unter der Marke „Pernsteiner" verkauft wurden.

2006 wurde der Name Pernsteiner mit neuem Inhalt gefüllt und von Friedrich Mitterhumer die Pernsteiner Entwicklungs GmbH gegründet. 

Das Unternehmen beschäftigt sich mit der Entwicklung von Milch- und Käseprodukten – beginnend von der Produktidee über die Entwicklung der Rezepturen bis hin zur Produktionsumsetzung.

In den Betriebsräumen der ehemaligen Käserei befinden sich nach Umbau und Adaptierung im Jahr 2008 nun

- Entwicklungslabor
- Verkostung
- Technikum
- Kühl- und Lagerräume